Angebote zu "Albin" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Schwibbogen , 60 cm, beige »Seiffener Dorf«, Al...
272,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorfreude auf das Fest: Der Schwibbogen »Seiffener Dorf« mit der elektrischen Beleuchtung von Albin Preißler zeigt eine typische Szene aus einem erzgebirgischen Dorf. Rund um die Seiffener Kirche warten die Bergleute mit ihrer Grubenlampe zwischen kunstvoll gearbeiteten Bäumchen und Häusern. Bei dem Fensterleuchter handelt es sich um hohe Handwerkskunst aus dem Erzgebirge. Dort hat der Lichterbogen eine lange Tradition und wird in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. In der Vorweihnachtszeit verbreitet er im Fenster oder im Wohnraum eine festlich beleuchtete Stimmung. Er ist aus naturbelassenem, ausgesuchtem Eschenholz gefertigt, das bei diesem kleinen Kunstwerk seine besondere Schönheit entfalten kann. Der Bogen wird durch mehrere, naturgetreu gestaltete Kerzen mit elektrischer Beleuchtung erhellt. Für die festliche Stimmung im Raum: Der Schwibbogen »Seiffener Dorf« von Albin Preißler mit der elektrischen Beleuchtung. Schwibbogen mit elektrischer Beleuchtung - Seiffener Dorf, Albin Preißler. Die Weihnachtszeit steht für Besinnlichkeit, Geborgenheit in Familie und Traditionen. Mit diesen Kostbarkeiten aus dem Erzgebirge schaffen Sie sich und ihrer Familie in ihrem Zuhause ein stilvolles Ambiente. Die hohe Handwerkskunst wird in dem Familienbetrieb ALBIN PREISSLER seit 1919 im Erzgebirge noch heute praktiziert. Die Formenvielfalt und die Hochwertigkeit in Herstellung und Verarbeitung der Erzgebirgischen Volkskunst beweisen eine weltweit einmalige Besonderheit. Diese ausgewählten Weihnachtsartikel werden 100%ig in guter traditioneller Handarbeit gefertigt. Nach der Überlieferung hat die Form des Schwibbogens einen bergmännischen Ursprung. Am »Zechenheiligabend« haben die Bergleute ihre brennenden Grubenlampen wie das Mundloch des Stollens halbkreisförmig an die Wand gehängt. Darin liegt der Ursprung vieler Motive erzgebirgischer Handwerkskunst. In der Weihnachtszeit begegnet man dem festlichen Lichterglanz in vielen Fenstern. Schwibbogen aus massivem, ausgesuchten Eschenholz, naturbelassen. Seiffener Kirche mit zwei Bergmannshäusern, 5 Kurrendesänger, gedrechselt und handbemalt sowie 4 gestochene Spanbäume. Mit elektrischer Beleuchtung 230V. Gr. ca. 60x11x34,5 cm.

Anbieter: Yourhome
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Albin Preissler Schwibbogen »Seiffener Dorf«, e...
272,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Albin Preissler: Vorfreude auf das Fest: Der Schwibbogen »Seiffener Dorf« mit der elektrischen Beleuchtung von Albin Preißler zeigt eine typische Szene aus einem erzgebirgischen Dorf. Rund um die Seiffener Kirche warten die Bergleute mit ihrer Grubenlampe zwischen kunstvoll gearbeiteten Bäumchen und Häusern. Bei dem Fensterleuchter handelt es sich um hohe Handwerkskunst aus dem Erzgebirge. Dort hat der Lichterbogen eine lange Tradition und wird in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. In der Vorweihnachtszeit verbreitet er im Fenster oder im Wohnraum eine festlich beleuchtete Stimmung. Er ist aus naturbelassenem, ausgesuchtem Eschenholz gefertigt, das bei diesem kleinen Kunstwerk seine besondere Schönheit entfalten kann. Der Bogen wird durch mehrere, naturgetreu gestaltete Kerzen mit elektrischer Beleuchtung erhellt. Für die festliche Stimmung im Raum: Der Schwibbogen »Seiffener Dorf« von Albin Preißler mit der elektrischen Beleuchtung. Schwibbogen mit elektrischer Beleuchtung - Seiffener Dorf, Albin Preißler. Die Weihnachtszeit steht für Besinnlichkeit, Geborgenheit in Familie und Traditionen. Mit diesen Kostbarkeiten aus dem Erzgebirge schaffen Sie sich und ihrer Familie in ihrem Zuhause ein stilvolles Ambiente. Die hohe Handwerkskunst wird in dem Familienbetrieb ALBIN PREISSLER seit 1919 im Erzgebirge noch heute praktiziert. Die Formenvielfalt und die Hochwertigkeit in Herstellung und Verarbeitung der Erzgebirgischen Volkskunst beweisen eine weltweit einmalige Besonderheit. Diese ausgewählten Weihnachtsartikel werden 100%ig in guter traditioneller Handarbeit gefertigt. Nach der Überlieferung hat die Form des Schwibbogens einen bergmännischen Ursprung. Am »Zechenheiligabend« haben die Bergleute ihre brennenden Grubenlampen wie das Mundloch des Stollens halbkreisförmig an die Wand gehängt. Darin liegt der Ursprung vieler Motive erzgebirgischer Handwerkskunst. In der Weihnachtszeit begegnet man dem festlichen Lichterglanz in vielen Fenstern. Schwibbogen aus massivem, ausgesuchten Eschenholz, naturbelassen. Seiffener Kirche mit zwei Bergmannshäusern, 5 Kurrendesänger, gedrechselt und handbemalt sowie 4 gestochene Spanbäume. Mit elektrischer Beleuchtung 230V. Gr. ca. 60x11x34,5 cm.

Anbieter: Neckermann
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot